Startseite > Allgemein > Horrorfilme aus den 80er Jahren    

Horrorfilme aus den 80er Jahren

Horror ist zwar nicht nur erst seit den 80er Jahren populär und zum Mainstream mutiert, auch früher gab es, vor allem aus Italien, eine Masse an brutalen Schockern, die für Schlagzeilen sorgten. Allen voran Dario Argento und Fulci waren maßgeblich daran beteiligt und lieferten explizite Gewalt wie man sie vorher noch nicht kannte. Heutzutage hat der Typus Horror sich drastisch geändert, was aber nicht negativ klingen soll, denn der gute Horrorfilm hat sich gewandelt und findet so langsam wieder in die alte Spur zurück. Horrorfilme widmen sich wieder dem alten Vorbild wie The Texas Chainsaw Massacre und werden wieder provokanter. Folter und Rape and Revenge ist wieder auf dem Vormarsch. So kommt es, dass Hostel und Saw so unheimlichen Erfolg hatten und dass auch das Remake von I Spit on your Grave so an Beliebtheit fand.
I Spit on your Grave auf dem Index!

Wie der Vater so der Sohn heißt es. So erging es auch dem brutalen Rape and Revenge Film I Spit on your Grave. Der Film hat es, wie der Vater aus den 80er Jahren auch, den Weg auf den Index geschafft, was dem Film natürlich einiges an Absatzmärkten kostet. Dass es das Remake auf Liste B schaffen würde, war wohl jedem klar und das es so schnell ging auch. Die Brutalität in diesem Film ist wirklich explizit und spannend zugleich. Viele neue Elemente zeigen sich in diesem Splatter und schocken den Zuschauer wahrhaftig. Der Film hat also den Weg erst einmal auf Liste B gefunden. Eine bundesweite Beschlagnahmung steht wohl kurz bevor. Nun ist der Film leider komplett vom Markt.

Gute Horrorfilme wie eben I spit on your Grave haben es immer schwer sich in Deutschland durchzusetzen. Über Schnittberichte kann man sich zwar gut einlesen, den Film selbst, bekommt man allerdings nur aus England oder Österreich importiert.

Trackback URI | Kommentar RSS

Hinterlassen Sie einen Kommentar